Zum Haupt-Inhalt
© Caroline Begle
© Caroline Begle

Tanzimprovisation

Tanzimprovisation

Die Faszination der Improvisation liegt für uns Tänzerinnen und Tänzer im Erleben der Intensität des Augenblicks.

Tanztechnik

Alignement und Anatomie des Körpers / Durchlässigkeit, Koordination, Flexibilität und Kraft werden trainiert / rollen, gleiten, springen, drehen / Ausrichtung des Körpers im Raum / lernen von Bewegungsabläufen und Choreographien


Tanzimprovisation

• Körperwahrnehmung vertiefen und Annehmen dessen, was im Augenblick ist
• Sensibilisieren der Sinne
• eigene Ausdrucksfähigkeit im Tanz erkennen und erweitern
• Innere und äußere Zustände in tänzerische Form bringen
• verschiedene Bewegungsqualitäten im Tanz erleben
• Wahrnehmung für den Raum schärfen
• Interaktion im Moment, im Raum, mit anderen Tänzerinnen und Tänzern und mit der Musik
• Handlungs- und Entscheidungsbereitschaft im Tanz üben
• Grundregeln der Improvisation erlernen

Alter: Erwachsene
Zeit: Dienstag 18:45 bis 20:45 Uhr
Lehrperson: Brigitte Jagg

Zum Seitenanfang