Zirkusunterricht allgemein

Der Unterricht gliedert sich in drei Bereiche:

Der größte davon ist das Zirkustraining. Hierzu gehören der große Bereich des Jonglierens mit Bällen, Ringen Keulen, Diabolo, Flowersticks, Pois und vieles mehr. Dieser Teil des Trainings ist für alle Schülerinnen und Schüler verpflichtend, alle lernen die Grundlagen des Jonglierens.Dazu kommen Artistikdisziplinen wie Einrad, Rola Bola, Laufkugel, Trapez, Vertikaltuch und Akrobatik.

Im Bereich Theater werden durch Rollenspiele und Improvisationen verschiedene schauspielerische Elemente wie Mimik, Gestik und das Darstellen verschiedener Rollen vermittelt. Das wird dann bei den Aufführungen mit den Zirkuselementen kombiniert.

Der dritte Bereich gilt der Freude und dem Spaß. Das Training wird immer wieder durch Spiele aufgelockert, Auftritte und Erfolge werden gemeinsam gefeiert und auch Probewochenenden oder ein Trainingslager stärken die Gemeinschaft und machen allen Spaß!