EMP für Schulkinder ab 6 Jahren

mit verschiedenen Schwerpunkten

Die „Elementare Musikpädagogik“ (EMP) ermöglicht Schulkindern einen kreativen Zugang zur Musik, bietet einen idealen Einstieg zum Instrumentalspiel und eröffnet Kindern ein weites Experimentierfeld mit Musik, Bewegung und Sprache. Hier werden Lieder, Sprechverse und Geschichten gestaltet, rhythmische Strukturen erfasst und geübt, eigene Höreindrücke vertont und musikalische Grundbegriffe erlernt.

Das Aufzeichnen von musikalischen Motiven und das Verbinden von Gehörtem in Bewegung können ebenso Schwerpunkt der Einheiten sein wie ein Aneignen der Spieltechniken unterschiedlichster Orff-Instrumente und die Umsetzung verschiedener Improvisationsformen auf dem Schlagwerk. Der Unterricht findet in Kleingruppen statt und ermöglicht eine individuelle Lernbegleitung in angenehmer Atmosphäre. Schwerpunkte werden auf die jeweilige Gruppe abgestimmt.  

Ganzheitliches Lernen durch Musik, Bewegung und Sprache fördert Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung.

Inhalte:  

  • Rhythmisch-musikalische Spiele
  • Den Körper als Instrument erkennen und einsetzen  
  • Elementares Musizieren mit Instrumenten
  • Vertiefende Spieltechniken
  • Improvisation und Gestaltung in Musik und Bewegung
  • Musikhören
  • Rhythmische Strukturen erfassen und wiedergeben
  • Musik aufzeichnen, beschreiben und in Bewegung umsetzen  

Leitung: Evelin Sutterlüty

Unterrichtszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag - Nachmittags

Tarif: € 120,48 / Semester (60 Min.)  

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat oder die Fachgruppenleitung Evelin Sutterlüty  

Anmeldung