Orchester-Werkwoche

Jugendsinfonierorchester Dornbirn präsentiert Programm der Werkwoche

Nach einer intensiven Werkwoche im Bregenzerwald präsentiert das Jugendsinfonierorchester Dornbirn sein neues Programm am Sonntag, 2. September in Bizau. Unter der Leitung von Dir. Ivo Warenitsch werden Werke u.a. von G. Puccini, E. Bernstein, L. Denza und Josef Strauss im Gebhard-Wölfle-Saal zur Aufführung gebracht.

Zusammenspiel

Rund achtzig junge Musikerinnen und Musiker verbringen diese Woche gemeinsam in Bizau, um sich ganz der Probenarbeit für das neue Orchesterprogramm zu widmen. Täglich werden eifrig sechs Stunden miteinander gearbeitet, Werke erlernt, an Details geschliffen, an Spieltechniken gefeilt und am Gleichklang geprobt. In angenehmer Athmosphäre des Gebhard-Wölfle-Saales Bizau widmen sich neue Musiktalente und fortgeschrittene Orchestermitglieder dem neuen Programm.

Gastspiel

Vier Gäste aus Teheran bereichern auch heuer wieder das Jugendsinfonierorchester während der Intentensivprobenzeit. Im Rahmen des Austauschprojektes „BOA -Bridge of Art“ nehmen die persischen Musikerinnen und Musiker im Alter von 15 – 20 Jahren am Programm teil. Sie erhalten u.a. Einzelunterricht am Vorarlberger Landeskonservatorium und sammeln Spielerfahrung bei den Dornbirner Jungsinfonikern. Der Kontakt mit europäischer Kultur und dem Musikwesen in Vorarlberg und das Ermöglichen von Studien in einer friedlichen Athmosphäre sind primäre Ziele des Austauschprogramms.

Freispiel

Gemeinsames Spiel ist auf der Werkwoche auch abseits der Orchesterzeit angesagt: Fußball, Tischtennis und Jassen gehören zu den beliebtesten Aktivitäten. Freude am gmeinsamen Musizieren, sich in der Freizeit besser kennenlernen, Spaß beim Spiel, gemeinsames Essen und Wohnen – dies sind wichtigste Beweggründe für die Jugendlichen an der Werkwoche teilzunehmen.

Bühnenspiel

Am Sonntag, 2. September, 17:00 Uhr, präsentiert das Jugendsinfonieorchester im Gebhard-Wölfle-Saal in Bizau sein neues Programm auf der Bühne. Gespielt werden ausgewählte Werke, wie u.a. „Preludio Sinfonico“ von Giacomo Puccini, „Auf Ferienreise“ von Josef Strauss, Filmmusik aus „Fluch der Karibik“ von Klaus Badelt oder „Die Glorreichen Sieben“ von Elmer Bernstein. Nach einer intensiven Werkwoche darf man auf das frische Konzert der jungen Talente gespannt sein. Der Eintritt ist frei.

Orchesterkonzert der Jungsinfoniker Dornbirn, Sonntag, 2. September, 17:00 Uhr, Gebhard-Wölfle-Saal Bizau, freier Eintritt