E-Bass

Der E-Bass oder auch die Bassgitarre wird oft mit der E-Gitarre verwechselt, ist aber seit 60 Jahren ein eigenständiges, überall in Pop, Rock, Jazz, Fusion und Weltmusik eingesetztes Bassinstrument.  Durch großartige Musiker und Solisten wie Jaco Pastorius, Victor Bailey, Gary Willis, Richard Bona oder Victor Wooten, die verblüffende Techniken wie Slappen, Tapping oder Doublethumb Technik auf dem Bass entwickelt haben, ist der Ebass ein erstaunliches Soloinstrument geworden. Seine wahre Bestimmung ist aber die Rolle des Groove-Zentrums einer jeden Band. So ist beim Erlernen des E-Basses Rhythmik eine der Hauptkomponenten. Daneben sind natürlich harmonisches Verständnis, Grundlagen der Improvisation, Notenlesen und Stilkunde Bestandteil des Unterrichts. Jedoch wird auf die Bedürfnisse des Schülers/der Schülerin eingegangen, je nachdem in welche Musikrichtung gespielt werden will.

Ab welchem Alter kann ich E-Bass lernen?

Je nach Körpergröße und Größe der Hände empfiehlt sich der Beginn mit 10 bis 12 Jahren. Es gibt Kinder-Instrumente. Vorkenntnisse oder parallel Unterricht auf dem Kontrabass funktioniert sehr gut.

Wieviel kostet ein E-Bass?

Instrumente für Anfänger gibt es ab ca. € 300,-, ein gutes Serieninstrument zwischen € 500,- und € 800.-. Lassen sie sich aber beim Kauf von uns beraten.

Noch Fragen?

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an Alex Bader oder Florian King.